Newsletter von Niels Annen

US-Wahlen und neue Corona-Regeln

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten beiden Oktoberwochen habe ich meine Arbeit, die ja seit Anfang März bereits verstärkt über digitale Formate und Telefonate stattfindet, ausschließlich von zuhause aus erledigt. Am 20. Oktober hatte mich meine Corona-Warn-App über eine Risikobegegnung informiert. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes habe ich mich daraufhin als reine Vorsichtsmaßnahme für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben.

Bereits am Tag zuvor hatte mich meine Hamburger Fraktionskollegin Aydan Özoğuz zu einer Facebook-Live-Veranstaltung zur deutschen Außenpolitik in Zeiten des globalen Umbruchs eingeladen. Am 20. Oktober war ich dann virtuell bei meiner Kollegin Sarah Ryglewski zum Thema "Wie weiter, Amerika? - Die USA vor der Wahl" zu Gast.

In dieser Woche war es nun soweit und die USA haben gewählt. Mit Spannung und auch einer gewissen Besorgnis verfolgen viele von uns noch immer die Auszählung der Wählerstimmen und die Ereignisse rundum die Wahlen. Die USA werden auch weiterhin der wichtigste Partner Europas bleiben. Unabhängig vom endgültigen Wahlausgang bin ich davon überzeugt, dass Europa souveräner und der europäische Pfeiler in der transatlantischen Partnerschaft gestärkt werden muss. Das habe ich unter anderem in meinen Interviews mit dem Deutschlandfunk und dem NDR-Info deutlich gemacht.

Leider kann ich aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie in Deutschland zur Zeit keine Termine vor Ort in Eimsbüttel wahrnehmen. Umso mehr freue ich mich über Anmeldungen zu meiner nächsten Telefonsprechstunde am 11. November.

Kommt alle gut durch den November!

Herzlich
Niels Annen
 

Trauer um Thomas Oppermann

Am 25. Oktober ist Thomas Oppermann völlig überraschend gestorben. Ich kann es immer noch nicht glauben.

Thomas war seit vielen Jahren eine der prägenden Stimme der SPD. Vor allem aber war er ein weit über die SPD hinaus geschätzter und respektierter Kollege. Nicht nur wegen seiner Expertise, sondern auch wegen seines feinen Sinns für Humor. 

Zweimal hat Thomas mich in meinen Wahlkämpfen unterstützt. Zuletzt im Eidelstedter Bürgerhaus. Ich werde ihn vermissen.

Online-Veranstaltung: „Die USA nach den Wahlen“

Im Gespräch mit Michael Werz

Gemeinsam mit Michael Werz, Center for American Progress und Mercator Senior Fellow 2020-2021 sowie Vorstandsmitglied der Atlantik-Brücke, werde ich am kommenden Montag, den 9. November von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr über den Ausgang der Wahlen in den USA sprechen. Hier können Sie sich schnell und unkompliziert für die Veranstaltung auf Zoom anmelden.

Der November soll ein Wendepunkt werden

Informationen zu den zusätzlichen Corona-Regeln und Unterstützungsmaßnahmen

Seit dem 2. November gelten die zusätzlichen Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Es ist ohne Frage bedauerlich, dass wir diese gemeinsame Anstrengung nun brauchen. Aber das ist der richtige Weg, um den zuletzt starken Anstieg der Infektionszahlen wieder zu bremsen.

Meine nächste Telefonsprechstunde

am 11.11.2020 von 15:30 bis 18:00 Uhr

Leider kann ich auch weiterhin keine persönliche Sprechstunde im Wahlkreisbüro anbieten. Daher biete ich am Mittwoch, den 11. November 2020 in der Zeit von 15:30 bis 18:00 Uhr erneut eine Telefonsprechstunde an. Sie haben Fragen oder ein Anliegen? Interessentinnen und Interessenten können sich hierzu gerne an mein Wahlkreisbüro wenden.

20 Jahre Resolution 1325: Frauen, Frieden und Sicherheit

Eine wichtige Resolution des VN-Sicherheitsrates feiert Geburtstag

Vor 20 Jahren, am 31. Oktober 2000, verabschiedete der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen die Resolution 1325 - Frauen, Frieden und Sicherheit. Sie gilt als Meilenstein auf dem Weg zu einer geschlechtersensiblen Friedens- und Sicherheitspolitik.

"One Health"

Der Schutz des Klimas, der Umwelt und der Biodiversität stärkt die globale Gesundheit

Ende Oktober hat der diesjährige virtuelle World Health Summit stattgefunden. In meinem Eröffnungsstatement bin ich auf die Verbindung zwischen dem Klimawandel und der globalen Gesundheit eingegangen und habe für einen ganzheitlichen Gesundheitsansatz geworben.

„Peacebuilding and Sustaining Peace: Contemporary Drivers of Conflict and Insecurity“

Offene Debatte des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen

In meinem Wortbeitrag bei der offenen Debatte im VN-Sicherheitsrat zu den sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit bin ich insbesondere auf drei aus meiner Sicht sehr relevante Herausforderungen eingegangen: globale Pandemien, Klimawandel sowie Menschenrechtsverletzungen.

 

Niels Annen

Besuchen Sie meine Website:
nielsannen.de

Kontakt in Eimsbüttel
Wahlkreisbüro
Kreishaus der SPD-Eimsbüttel
Helene-Lange-Straße 1
20144 Hamburg

Tel.: 040/41 44 99 11
Fax: 040/41 44 99 13
niels.annen.ma02@bundestag.de

Kontakt in Berlin
Bundestagsbüro
Otto-Wels-Haus
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Tel.: 030/22 77 51 49
Fax: 030/22 77 61 49
niels.annen@bundestag.de

Meine Datenschutzerklärung

Wenn Sie diesen Newsletter nicht weiter beziehen wollen, können Sie hier ihre E-Mail-Adresse aus dem Verteiler austragen.