SPD
Dienstag, 4. Juli 2017, 19:00 - 21:00, Hamburg

Wohin steuern die USA unter Trump?

Zusammen mit der SPD Harvestehude-Rotherbaum geht es am Dienstag, den 4. Juli im Logensaal der Kammerspiele um die Frage: „Wohin steuern die USA unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump?

Die ersten Monate der Amtszeit Donald Trumps machen wenig Hoffnung auf eine partnerschaftliche Politik und die Lösung weltweiter Probleme, wie der angekündigte Ausstieg aus dem Pariser Klima-Abkommen oder die Auftritte bei den ersten Auslands-Reisen gezeigt haben.

Innenpolitisch gerät Trump u.a. durch die Aussagen des Ex-FBI-Chefs James Comey zunehmend unter Druck und nicht wenige Stimmen meinen, dass der US-Präsident über die sog. Russland-Affäre stürzen könnte.

Aber Trump kann in den USA auch auf ein ständig wachsendes Netz aus rechten Medien bauen, die ihn und seine Regierung stützen.

Kurz vor Trumps Besuch in Hamburg im Rahmen des G20-Gipfels, wird am amerikanischen Unabhängigkeitstag diskutiert, wie die ersten Monate der Amtszeit Trumps zu bewerten sind und was von der künftigen US-Politik zu erwarten ist.

Ich werde diskutieren mit: 

John Michael Helmbock, US-Bürger, war von 1973 bis 2006 in wechselnden Positionen für IBM in Deutschland und weltweit tätig. Bis heute begleitet er intensiv die Entwicklung der US-Politik und kann über Stimmungen und Erwartungen seiner amerikanischen Landsleute berichten. In Hamburg engagiert sich Helmbock u.a. seit vielen Jahren im Verein Mentor.Ring– einer Plattform, die durch Mentoring- und Patenschaftsprogramme Kinder und Jugendliche fördert.

Jürgen Bertram hat als deutscher Journalist und Autor unter anderem für die Deutsche Presseagentur, Spiegel, Tageszeitungen und lange Zeit als ARD-Auslandskorrespondent gearbeitet und somit das politische Weltgeschehen in den letzten Jahrzehnten aus vielen Blickwinkeln verfolgt. Bertram ist Autor mehrerer Bücher und leitete von 1995 bis 2000 die Abteilung Zeitgeschehen im NDR.

  • Kammerspiele (Logensaal)
  • Hartungstraße 9-11
  • 20146 Hamburg
Auf der Karte zeigen (Link zu Google Maps)