Unterwegs im Wahlkreis – Februar 2019

01.03.2019

Auch der Februar bot wieder ein buntes Wahlkreis-Programm mit vielen Begegnungen und Gesprächen, u.a. in meinen Bürgersprechstunden.

Mit Woflgang Düvel (links) und Peter Schreiber (rechts) bei der Besichtigung der Neubausiedlung

 

Bei der Diskussion im Seniorenzentrum St. Markus

 

 

Wieder einmal zu Gast war ich im Café „Why Not?“ der Freien evangelischen Gemeinde Lokstedt, um mich dort mit Pastor Uwe Klüter und Sarenka Sommer über die laufende Arbeit des Cafés und Entwicklungen im Stadtteil austauschen. 

 

 

 

 

 


Mit den Eidelstedter SPD-Politikern Peter Schreiber und Wolfgang Düvel konnte ich mir am 7. Februar einen Eindruck von der Neubausiedlung von "fördern und wohnen" am Hörgensweg verschaffen. Hier[1] [2]geht es zum ganzen Artikel.

 

 

 

 

 

Im St. Markus Seniorenzentrum in Hoheluft-West habe zum wichtigen Thema „Wege aus der Pflegekrise in eine würdevolle Zukunft“ diskutiert. 
Alle Beteiligten waren sich einig, dass die Pflege uns als Gesellschaft in den nächsten Jahren vor massive Herausforderungen stellen wird. Hier[3] geht es zum ganzen Artikel.

 

 

 


Beim Neujahrsempfang der Interkulturellen Begegnungsstätte am Grindel wurde eindrucksvoll dargestellt, welche Unterstützungs- und Beratungsarbeit der Verein bei der gesellschaftlichen Integration von Menschen mit Migrationshintergrund leistet.

 

 

 

 


Die Europawahlen standen dann im Mittelpunkt einer Veranstaltung, die kurz „hinter der Landesgrenze“  - bei der SPD Bönningstedt – stattfand. Einen ausführlichen Bericht des Quickborner Tageblatt finden Sie hier[4].

Links:

  1. https://www.nielsannen.de/de/article/427224.unterkünfte-mit-der-perspektive-wohnen.html
  2. https://www.nielsannen.de/de/article/427224.unterkünfte-mit-der-perspektive-wohnen.html
  3. https://www.nielsannen.de/de/article/427222.menschliche-pflege.html
  4. http://zeitung.shz.de/quickbornertageblatt/2020/article/852506/4/4/render/?token=af9f03f4da396ad40bd5d8634efa2a82